Wissen

Hier finden Sie eine Auswahl an weiterführenden Informationen, aktuellen Studien und Hintergründen zum Thema Wissenschafts­feindlichkeit und Hassrede unter anderem in Form von Artikeln, Beiträgen und Interviews. Die Beiträge werden in regelmäßigen Abständen aktualisiert und erweitert.

Fragen und Anregungen an: hallo@scicomm-support.de

scicomm support
Mai 2024
Hassrede
Presseinformation

Von Hassrede bis Morddrohungen: Anfeindungen in der Wissenschaft sind ernstzunehmendes Problem

Ergebnisse der ersten bundesweiten repräsentativen Studie zu Anfeindungen in der Wissenschaft veröffentlicht  mehr
echtsextremismus und Klima, dazu ein Bild von Katja Diehl und verschiedene stilisierte Hasskommentare und ein Smartphone
Juli 2023
Rechtsextremismus
Der Text erschien zuerst im Juni 2023 auf der Plattform hateaid.org

Rechtsextremismus und Klima

Das Internet ist einer der wichtigsten Debattenräume unserer Zeit. Dort werden Wahlen entschieden, soziale Bewegungen geboren und gesellschaftlich relevante Themen diskutiert. So zum Beispiel klima- und umweltpolitische Fragen. Auch Rechtsextreme haben dieses Thema für sich entdeckt und mobilisieren im Netz gegen mehr Klimaschutz. Aktivist*innen berichten immer wieder von digitaler Gewalt und Hasskampagnen.  mehr
Blaue Grafik, auf der zwei Arme ein Tablet hochhalten mit dem Text: Denn Menschenrecht gilt auch digital
Juni 2023
Diskriminierung
Der Text erschien zuerst im Mai 2023 auf der Plattform hateaid.org

Diskriminierung online: Das Grundgesetz gilt auch im Netz

„Die Muslime“, „die Menschen mit Behinderung“, „die Frauen“, „die Sinti und Roma“. Was haben diese Ausdrücke gemeinsam? Alles sind verallgemeinernde Gruppenbezeichnungen, die Bewertungen und kollektive Merkmale in sich tragen. Sie lassen keinen Raum für Individualität.  mehr
April 2023
Fakt oder Fake
Der Essay erschien zuerst im April 2023 auf der Plattform wissenschaftskommunikation.de

Die Geburt der Wissenschaft aus dem Geiste der Skepsis

„Fakt oder Fake: Wie gehen wir mit der Wissenschaftsskepsis um?“ so lautete die Preisfrage des Essay-Wettbewerbs 2022 der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Aus über 140 Einreichungen prämierte die Akademie erstmals gleichrangig drei Beiträge. Wir stellen sie auf unserer Seite vor. Heute: Der Essay von Klaus Gourgé.  mehr
Oktober 2021
Hassrede
Das Interview erschien zuerst im Oktober 2021 auf der Plattform wissenschaftskommunikation.de

Digitale Gewalt ist mehr als Hassrede

Eine nicht-repräsentative Umfrage von Nature.com hat kürzlich gezeigt, wie häufig öffentlich sichtbare Wissenschaftler*innen von Hass im Netz betroffen sind. Wo Betroffene Unterstützung finden und wie sich digitale Gewalt juristisch bekämpfen lässt, erklärt Josephine Ballon von der Beratungsstelle HateAid.  mehr
Januar 2021
Gegenrede
Das Interview erschien im Januar 2021 auf der Plattform wissenschaftskommunikation.de

Raushalten ist keine Option

Wie hat sich der Diskurs im Internet in den letzten Jahren verändert? Dazu forscht Kommunikationswissenschaftlerin Lena Frischlich. Im Interview spricht sie über Informationsunordnung, wie Moderation zu demokratischer Resilienz beitragen kann und warum Wissenschaftskommunikation und Journalismus in digitalen Räumen präsent sein sollten.  mehr
März 2019
Gegenrede
Das Interview erschien im März 2019 auf der Plattform wissenschaftskommunikation.de

„Letztlich muss man Gegengeschichten erzählen“

Natalie Grams kommuniziert kritisch über Homöopathie. Dafür bekommt die Ärztin, die früher selbst Homöopathie praktiziert hat, viel Gegenwind. Trotzdem lohne es sich, sagt sie im Interview. Sie versucht, durch einen narrativen Ansatz Menschen persönlich anzusprechen und bedient sich dabei verschiedener Medien.  mehr